Tagliolini mit Paprika, Tomaten, Kapern und Jakobsmuscheln

Teilen
Pochierte Eier an Tomatensoße und Gewürzkräutern Salsiccia auf Tomaten und Stängelkohl

Zutaten

Für 4 Personen:

  • 300 g frische Tagliolini
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 rote Paprika
  • 8 Jakobsmuscheln
  • 300 g Mutti Feinstes Tomatenfruchtfleisch
  • 20 g in Salz eingelegte Kapern
  • Petersilie
  • Natives Olivenöl extra
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Die gesalzenen Kapern abspülen und in warmem Wasser ziehen lassen. Währenddessen gelbe und rote Paprika in dünne Streifen schneiden und anschließend in etwas Öl und mit einer Prise Salz 5 Minuten in einer Pfanne anbraten. Nun die Kapern abtropfen und zusammen mit dem Tomatenfruchtfleisch zu der Paprika geben. Die Gemüsemischung etwa 10 Minuten braten lassen. Gegen Ende der Garzeit einen Esslöffel gehackte Petersilie beifügen. Die Jakobsmuscheln unter kaltem Wasser waschen und das Muschelfleisch waagerecht in je 2–3 Scheiben schneiden. In einer heißen Pfanne die Muschelscheiben für einige Sekunden anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und unter die Paprika mischen. Die Tagliolini in kochendem Salzwasser bissfest garen, abgießen und ebenfalls unter die Soße rühren. Damit sich der Geschmack voll entfaltet, die Pasta noch einige Minuten ziehen lassen. Kurz vor dem Servieren mit frischer, gehackter Petersilie bestreuen.

Vorbereitungszeit: 15 Min.
Garzeit: 20 Min.